weather-image
33°

Es weihnachtet sehr: Weihnachtsmarkt in Alferde

ALFERDE. Festlich beleuchtet und mit bunten Sternen verwandelten sich am ersten Adventswochenende die Dörfer in ein Meer aus Lichtern und Farben: Zahlreiche Familien schlenderten über den Weihnachtsmarkt, tranken Glühwein oder kauften Geschenke ein.

Bei dem nasskalten Wetter wärmen sich die Besucher mit einem heißen Glühwein auf. FOTO: BÄHRE

Autor

Heinz Bähre Reporter

In Alferde hatte der Ortsrat zum Weihnachtsmarkt rund um die Kirche eingeladen. Kurz vor Beginn wurden noch die letzten Stände aufgebaut und die Dekoration angebracht. Der Grill für die Bratwürstchen war angeheizt – aber die Grillzange war neu und lag den Helfern zunächst nicht richtig in der Hand. In der warmen Kirche begann der gemütliche Teil. Bei Gesang mit Akkordeonbegleitung und Liedern wie „In der Weihnachtsbäckerei“ kam schnell Weihnachtsstimmung auf.

Im Feuerwehrhaus in Alferde hatte die Gymnastikgruppe Kaffee und zahlreiche Torten für die Besucher bereitgestellt. Auch der Glühwein wurde langsam warm. Und so kamen die Besucher schnell ins Gespräch.



Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt