Der erste Budenzauber der Saison in Gestorf

GESTORF. Traditionell sind sie immer die Ersten, die mit Glühweinbuden und Kunsthandwerkerständen die Weihnachtsmarktsaison einläuten: Und auch 2017 hat Gestorf bei dem Thema die Nase vorn – zumindest, was den Termin angeht.

Prosit: Wilfried Klußmann und Elke Bittl (oben) trinken Glühwein, während Ingeborg Vonholt für den Kirchenchor Waffeln verkauft. FOTO: MISCHER
Mischer

Autor

Ralf T. Mischer Redakteur zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt