weather-image
16°

Diese Tiere leben im Deister

SPRINGE. Er ist für manchen Bürger ein Naherholungsgebiet, für andere ein Sportplatz – für viele Lebewesen ist der Deister allerdings ein Ort, den sie zum Leben und Überleben brauchen – auch für gefährdete Tiere und Pflanzen, weiß Heiko Brede, Förster für Waldökologie des Forstamtes Saupark in Springe.

Auch Luchse, hier aufgenommen von einer Fotofalle, kommen immer wieder auf einen Besuch am Deister vorbei. FOTO: BREDE
Mischer

Autor

Ralf T. Mischer Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt