weather-image
21°

Bestattung auf dem Waldfriedhof im Deister

SPRINGE. Der Baum steht für die Verbindung von Himmel und Erde, er ist ein Zeichen für das Leben und der Unsterblichkeit. Der Wald gilt als Inbegriff für Ruhe und Freiheit, als Gegengewicht zum hektischen Alltag.

Stadtförster Bernd Gallas führt Interessierte regelmäßig über den Waldfriedhof.
saskia

Autor

Saskia Helmbrecht Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt