weather-image
16°

350 Jahre Kohlebergbau rund um den Deister

FEGGENDORF. Die letzten Steinkohlebergwerke in Deutschland haben soeben geschlossen. Im Deister, rund eine Stunde Fußmarsch von Nienstedt entfernt, aber herrscht auch weiterhin Betrieb. Zwar nicht in industriellem Ausmaß; doch so viel, dass angehende Bergingenieure ihre Pflichtstunden unter Tage absolvieren können.

Seit 16 Jahren saniert eine Betriebsmannschaft systematisch den Feggendorfer Stolln und legt neue Strecken an. Fotos: Althammer

Autor:

BERND ALTHAMMER


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt