×

Region Hannover will in Springe investieren

Was lief gut und was lief schief in dieser Woche? Unser „Top und Flop“.

Top: Mit dem Bau des Park-and-Ride-Platzes am Bahnhof soll nicht Schluss sein: Die Region Hannover will nach und nach das gesamte Umfeld in Springe erneuern.

Flop: „Das Programm war gut gemeint. Aber es geht ziemlich ins Leere“: Noch immer ist kein einziger Cent aus dem 25 000-Euro-Hilfsfond geflossen, den der Stadtrat im Dezember beschlossen hatte, um die Corona-Not heimischer Vereine zu lindern. Die Rathaus-Spitze spricht von einem Bürokratie-Monster.




Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt