×

Glückliches Wiedersehen im Wisentgehege

Was lief gut und was lief schief in dieser Woche? Unser „Top und Flop“.

Top: Happy-End im Wisentgehege: Die junge Elchkuh Susi ist nach drei Monaten endlich bei ihrer Mutter im Gehege angekommen. Die ganze Geschichte gibt es hier.

Flop: In den vergangenen Tagen bot sich den Springern wieder ein Bild, das sie vom März kannten: Leere Regale; in einigen Märkten war das Toilettenpapier wieder stark nachgefragt. Dabei sind Hamsterkäufe nicht notwendig. So war die Lage in Springe.




Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt