×

Buslinie 380: Pendler ärgern sich über Ausfälle

Was lief gut und was lief schief in dieser Woche? Unser „Top und Flop“.

Top: Gefühlt eröffnet in diesen Tagen fast täglich ein neues Corona-Testangebot in Springe. Nun gibt es das erste Drive-In-Zentrum für Autofahrer.

Flop: Die Regiobus-Linie 380 ist eine wichtige Verbindung für Berufspendler, die von Eldagsen und Gestorf zum Bennigser S-Bahn-Halt und zurück fahren. Seit dem Fahrplanwechsel am vorigen Montag fahren die Busse aber nicht mehr verlässlich – zum Ärger der Kunden und dem von Regiobus.

Das könnte Sie auch interessieren...



Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt