×

Wer hat ein Herz für Degus?

Diese kleine „Boygroup“ sucht ein neues Publikum.

Im Tierheim Barsinghausen ist derzeit eine Gruppe Degus untergebracht. Die fünf Tiere sind männlich und knapp ein Jahr jung. Degus sind sehr nagefreudig, deshalb brauchen die neuen Besitzer eine große Voliere aus Metall, raten die Mitarbeiter des Tierheims. Auch das Zubehör wird von den Tieren nicht verschont. Allerdings mögen die Jungs auch sehr gern Haselnusszweige. Holzhäuser und Korkröhren zum Verstecken sind sehr begehrt. Außerdem brauchen die Degus so viel Platz wie möglich.

Die Gruppe versteht sich gut, sodass die Tierschützer alle Tiere gemeinsam vermitteln möchten. Die Degus seien sehr neugierig und aufgeschlossen, vor allem Wassily und Franz kommmen sofort heran. Heinrich, Alfred und August schauen erst einmal zu – bis man ihnen eine Erbsenflocke anbietet... Kuscheltiere sind Degus nicht, aber ein paar der Jungs lassen sich schon mal streicheln.

Jede Woche stellen wir Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Tierheim Barsinghausen ein Tier vor, das ein neues Zuhause sucht. Wenn Sie sich für den tierischen Freund interessieren, rufen Sie die Hotline des Tierschutzvereins an (05105/7736777) und verweisen auf den Bericht in der NDZ. Weitere Informationen, Fotos und einen Link zum Tierheim finden Sie unter www.ndz.de/tierfreund.

Coronabedingt ist das Tierheim Barsinghausen derzeit wegen des Lockdowns wieder für Besucher geschlossen. Die Tiere werden aber natürlich weiter versorgt und die Vermittlung geht weiter. Auch Spenden werden angenommen.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt