×

Verschmuste Sorgenkinder suchen ein Zuhause

Die beiden Kätzchen Pepe und Nala wurden im Alter von nur drei Wochen gefunden und mussten mit der Flasche aufgezogen werden. Dementsprechend sind sie sehr menschenbezogen, auch Hunde sind kein Problem. Doch Schnupfen und verklebte Augen haben aber ihre Spuren hinterlassen.

Beide haben nicht das stärkste Immunsystem. Pepe hatte eine starke Blasenentzündung und muss deshalb Spezialfutter bekommen. Ansonsten sind sie nach Angaben des Hamelner Tierheims mit ihren sechs Monaten ganz normale Katzenkinder die gerne spielen und kuscheln.

Die Katze BeeGee sucht auch noch ein neues Zuhause.

Jede Woche stellen wir Ihnen neue Tiere vor, die ein neues Zuhause suchen. Wenn Sie sich für unser Tier der Woche interessieren, können Sie sich zwischen 11 und 13 Uhr beim Tierheim Hameln unter 05151/ 61550 oder per Mail an tierheim.hameln@t-online.de melden.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt