×

Pepi der Nymphensittich

Warum der Käfig von Nymphensittich Pepi im Tierheim vor der Pinnwand mit Katzenfotos steht, wissen wir auch nicht. Was wir wissen: Pepi sucht ein neues oder sein altes Zuhause.

Gefunden wurde er, als er über eine Terrasse in Bad Pyrmont spazierte – ohne Schwanzfedern und mit einer kleinen Rückenverletzung. Im Tierheim präsentiert sich der Nymphensittich sehr zahm und menschenbezogen, er hat aber auch ordentlichen Appetit. „Verfressen“, heißt es schmunzelnd von den Mitarbeitern des Tierheims. Noch keine neuen Besitzer haben die in der vergangenen Woche vorgestellten Kaninchen.




Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt