×

Katzengeschwister wollen zusammen bleiben

Ava und Amira kamen als Fundkatzen ohne Mutter zusammen mit ihrem Bruder ins Barsinghäuser Tierheim. Der Kater ist bereits an einen neuen Besitzer vermittelt worden, die beiden niedlichen Katzen suchen noch ein neues Zuhause.

Die Schwestern sind etwa sechs Monate alt und hängen sehr aneinander. Deshalb will das Team des Tierheims die beiden nur gemeinsam vermitteln. „Sie sind beide lieb und aufgeschlossen und erkunden gerne zusammen die Umwelt“, berichten die Tierschützer.

Ava ist die ruhigere von den beiden, Amira dagegen immer auf der Suche nach Menschen und neuen Abenteuern. Die beiden suchen ein Zuhause, wo immer etwas los ist. Ein Haushalt mit Kindern wäre für sie ideal. Später sollten sie auch Freigang bekommen.




Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt