×

Chico stellt auch mal Besitzansprüche

Pinscher-Mix Chico ist auf der Suche nach einem dauerhaften neuen Zuhause: Chico ist sieben Jahre alt und geimpft, gechipt und entwurmt.

Er liebt Spaziergänge und bringt dadurch nur sportliche 14 Kilogramm auf die Waage, berichten die Mitarbeiter des Tierheims Barsinghausen. Autofahren sei für ihn auch kein Problem. Zuhause könne er bis zu vier Stunden alleine bleiben – nach Eingewöhnung auch länger. Es sollten nur Kinder ab etwa zwölf Jahren im Haushalt leben, da er „Besitzansprüche“ im Bett, beim Fressen und seinem Spielzeug stellt, was er durch Knurren anzeigt. Möglicherweise würde er auch schnappen, wenn es nicht korrigiert wird. Mit Hündinnen vertrage er sich – bei Rüden entscheide die Sympathie. Derzeit lebt er auf einer Pflegestelle mit zwei anderen Hunden.

Kontakt: Jede Woche stellen wir Ihnen in Zusammenarbeit mit dem Tierheim Barsinghausen ein Tier vor, das ein neues Zuhause sucht. Wenn Sie sich für den tierischen Freund interessieren, rufen Sie die Hotline des Tierschutzvereins an (05105/7736777) und verweisen auf den Bericht in der NDZ. Weitere Informationen, Fotos und einen Link zum Tierheim finden Sie unter www.ndz.de/tierfreund.




Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt