weather-image
27°

Tierfreund gesucht!

Ein Tier aus dem Tierheim? Da gibt es bei vielen Menschen Vorbehalte. Die wollen wir abbauen – und jede Woche je ein Tier aus den Tierheimen Barsinghausen und Hameln vorstellen. Gemeinsam möchten wir so Hunde, Katzen und viele andere Arten in ein neues Zuhause bringen. Machen Sie mit!

Die Tierheime in Hameln und Barsinghausen sind von Springe und Bad Münder aus gesehen die nächstgelegenen derartigen Einrichtungen. Sie beherbergen Katzen und Hunde, mitunter aber auch Kleintiere wie Hamster oder Mäuse. Das Tierheim Hameln wird betrieben vom Tierschutzverein Hameln-Pyrmont und Umgebung. Es liegt an der Klütstraße 127 und ist montags, dienstags, donnerstags und freitags von 15 bis 17.30 Uhr sowie sonnabends von 11 bis 13 Uhr geöffnet. Erreichbar ist das Tierheim unter 05151-61550 oder tierheim.hameln@t-online.de.

Der Tierschutzverein Barsinghausen und Umgebung betreibt seit 1992 das Tierheim Barsinghausen an der Ludwig-Jahn-Straße 11 a – zunächst als reines Katzenhaus. Es ist mittwochs, donnerstags und sonnabends von 11 bis 12 Uhr sowie dienstags, freitags und sonntags von 16 bis 17 Uhr sowie nach telefonischer Anmeldung geöffnet. Erreichbar sind die Mitarbeiter unter 05105-7736777.

Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt