×
Sportring fordert rechtzeitige Information über konkrete Pläne für Sportstättennutzungsgebühr

„Wir müssen Gelegenheit haben, zu reagieren“

Springe (jab). „Wir sind nicht bereit, eine Sportstättennutzungsgebühr zu zahlen. Wir sind aber bereit, konstruktive Maßnahmen zu ergreifen, um der Stadt zu helfen, Kosten zu sparen.“ So fasste der Vorsitzende Wilfried Baxmann die Position des Sportrings zum Thema Sportstättennutzungsgebühr zusammen, das bei der Mitgliederversammlung des Dachverbandes der Springer Sportvereine am Freitagabend mehr als eine Stunde lang diskutiert worden war.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt