weather-image
26°

Briefwahl in Springe ist 2017 so beliebt wie nie zuvor

SPRINGE. Manche sind verreist, andere dem Familienfest oder beim Fußballspiel: Wählen gehen sie vorher: bei der Briefwahl zeichnet sich ein Rekord ab. Anfang September haben sich 1602 Springer die Briefwahlunterlagen zur Bundestagswahl geben lassen. Aktuell sind es 4917, Tendenz steigend.

Verwaltungsmitarbeiterin Eva Wedemeyer betreut die Briefwahlstelle im Feuerwehrgerätehaus.FOTO: HELMBRECHT
hermes

Autor

Sandra Hermes Redakteurin zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt