weather-image
21°

SPD weist die CDU-Kritik am Bürgermeister zurück

BAD MÜNDER. Uwe Nötzel glaubt, die CDU durchschaut zu haben: Die habe einen Anlass gesucht, den Wahlkampf zu eröffnen – und ihn mit der abgesagten Ratssitzung gefunden. Das sei „legitim“, sagt der SPD-Fraktionschef und Sprecher der Mehrheitsgruppe im Rat. Doch die Kritik am Bürgermeister selbst?

270_0900_107761_lkbm109_3112_hartmut_Buettner_106.jpg
zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt