weather-image
16°

Rockzelt: Barkowski kritisiert Stadt und SPD

BAD MÜNDER. Die Rettungsgespräche zum Rockzelt lösen bei CDU-Bürgermeisterkandidat Dirk Barkowski Kritik aus: Er wittert ein Wahlkampfmanöver von SPD und Hartmut Büttner. Ein Treffen mehrerer Politiker – samt Sozialministerin Carola Reimann – bezeichnet er in seinem Blog als „hochrangige medienwirksame SPD-Delegation“.

Beim Treffen im Rockzelt ist auch CDU-Parteikollegin Petra Joumaah (re.) anwesend – doch die unterschlägt Barkowski. Foto: Rathmann
zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite


Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt