×

Drogenplantage als Familienbetrieb in Bückeburg

BÜCKEBURG. Vater und Sohn sollen in einem Bückeburger Ortsteil gemeinsam eine Drogenplantage betrieben haben. Zurzeit müssen sich beide Männer vor dem Landgericht verantworten. Es geht um ihre Freiheit. Im Januar 2018 hatten Polizisten bei einer groß angelegten Razzia in dem Mehrfamilienhaus größere Mengen Geld, Marihuana und diverse Waffen gefunden.
Zum Prozessauftakt haben die Verteidiger Raban Funk und Volkmar Wissgott angekündigt, dass ihre Mandanten am zweiten Verhandlungstag Geständnisse ablegen wollen.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt