weather-image
17°
Hörenswert: Junge Posaunisten ziehen in der Völksener Johanneskirche alle Register

Zwischen Lohengrin und Dschungelbuch

Völksen. Erfahrungsgemäß sind Konzerte junger Blechbläser-Ensembles nicht selten höchst kakophonische Veranstaltungen, die beim gebeutelten Publikum einen essenziellen Wunsch nach Stille hervorrufen. Dass es aber auch wohltuende Ausnahmen gibt, beweist der vergangene Sonntagabend in der gut besuchten Völksener Johanneskirche.

30 Posaunenstudenten aus drei Ländern bescherten am Sonntagabend den Konzertbesuchern in der Völksener Johanneskirche einen wahr

Autor:

Johannes Thomsen


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt