×
Corona-Pandemie

Zwei Neuinfektionen, aber sechs weitere Genesene in Springe: Inzidenz sinkt weiter

Auch am Freitag ist die Inzidenz in Springe nach Angaben des Gesundheitsamtes der Region Hannover gesunken.

Die Inzidenz in Springe liegt aktuell bei 63,4; am  Donnerstag lag der Wert bei  70,1 (Mittwoch: 83,5 ). Die Gesamtfallzahl in Springe ist am Freitag um 2 auf 748 gestiegen. Die Zahl derer, die von ihrer Corona-Infektion genesen sind, stieg um 6 auf insgesamt 691. Damit gelten am Freitag 31 Springer als akut infiziert, vier weniger als am Vortag. Unverändert 26 Springer sind bislang mit oder an dem Coronavirus gestorben.

Die Region Hannover habe am Freitag seit Auftreten der ersten Corona-Infektion insgesamt 41.278 Menschen (plus 309) registriert, die sich in der Region mit dem Coronavirus infiziert haben. Davon seien 37.584 Personen (plus 332) als genesen aufgeführt. 971 Menschen (plus 1) seien infolge einer nachgewiesenen oder mutmaßlichen Corona-Infektion in der Region verstorben; der Altersmedian der Verstorbenen liegt bei 84 Jahren. Somit seien zum jetzigen Zeitpunkt 2723  Menschen (minus 24) in der Region infiziert. Die selbst berechnete 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner, die sich von der offiziellen des Landes unterscheidet, liegt für die Region Hannover tagesaktuell bei 134,2 (Donnerstag: 135,3; Mittwoch: 136,6)

Die Region Hannover bleibt nach dem Verständnis der Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen eine Hochinzidenzkommune. Was das für Springe bedeutet, erklären wir hier.     

                                                                                             

Die Verteilung nach Kommune (Aktuelle Fallzahl/ Gesamtfallzahl seit Ausbruch/7-Tage-Inzidenz)

Barsinghausen 41/ 904/ 51,4

Burgdorf 71/ 929/ 107,9

Burgwedel 34/ 476/ 82,0

Garbsen 128/ 2901/ 113,5

Gehrden 18/ 489/ 45,1

Hemmingen 40/ 518/ 117,5

Isernhagen 32/ 699/ 64,7

Laatzen 86/ 1669/ 147,1

Landeshauptstadt Hannover 1421/ 20.136/ 154,7

Langenhagen 140/ 2423/ 140,6

Lehrte 131/ 1863/ 171,0

Neustadt 106/ 1283/ 165,7

Pattensen 26/ 367/ 106,4

Ronnenberg 59/ 891/ 128,8

Seelze 94/ 1318/ 156,5

Sehnde 37/ 856/ 84,2

Springe 31/ 748/ 63,4

Uetze 37/ 615/ 111,8

Wedemark 40/ 803/ 46,3

Wennigsen 66/ 319/ 250,4

Wunstorf 85/ 1071/ 109,0

Die Inzidenzwerte der einzelnen Kommunen spielen für in der Corona-Verordnung aufgeführte Regelungen keine Rolle. Dafür ist allein der vom Land berechnete Inzidenzwert der gesamten Region Hannover von Bedeutung.

Bürgerinnen und Bürger mit Fragen zu Corona können sich zwischen 10 und 17 Uhr unter 0511/120 6000 an die zentrale Corona-Hotline der Niedersächsischen Landesregierung wenden.

Weitere Informationen und Hintergründe rund um die Corona-Krise: www.ndz.de/corona




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt