×
Stadt investiert 300 000 Euro / Bedarf ist in der Kernstadt am höchsten

Zwei neue Krippen – aber in den Ortsteilen

Springe. Die Stadt schafft weitere Krippenplätze – allerdings nicht in der Kernstadt, wo der Bedarf am größten ist, und nicht pünktlich zum 1. August. Die neuen Einrichtungen für Ein- bis Dreijährige werden in Altenhagen und Holtensen eröffnet. Der Starttermin dürfte frühestens im Oktober sein, wahrscheinlicher sind November oder Dezember.

marita

Autor

Marita Scheffler Redakteurin zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt