weather-image
27°

Zu Weihnachten auf Sternenjagd

SPRINGE. Weihnachten ist die Zeit der Besinnlichkeit. Dazu gehört auch immer ein Blick nach oben, in die Weiten des Alls – auch, aber nicht nur wegen des Sterns von Betlehem und seiner Rolle in der Weihnachtsgeschichte. In Springe kennt sich mit den Weiten des Alls niemand besser aus als Andreas Zirke.

In Aktion: Andreas Zirke bedient das Spiegelteleskop, mit dessen Hilfe er Himmelsereignisse auf Fotos bannt. Foto: Mischer
Mischer

Autor

Ralf T. Mischer Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt