weather-image
17°
Zwei Verletzte und 2000 Euro Schaden

Zigarette verursacht Brand im Schloss Gestorf

Gestorf (col). Eine brennende Zigarette, so zumindest die Vermutung, hat gestern im Schloss Gestorf – einer Einrichtung für Abhängige – einen Zimmerbrand verursacht. Um kurz nach 11 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, die den Brand innerhalb von 20 Minuten gelöscht hat. Verletzt wurden dabei zwei Mitarbeiter der Einrichtung, ein 52- und ein 36-Jähriger; sie wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

270_008_5907119_Brand1_3473.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt