×

Zahl der Coronafälle in Springe steigt

SPRINGE. In Springe ist die Zahl der bestätigten Coronafälle auf acht gestiegen, das hat die Region Hannover Freitagnachmittag mitgeteilt.

Insgesamt seien 285 Menschen registriert, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben. In der Landeshauptstadt gibt es laut dem Bericht der Region derzeit 148 Fälle. Acht Infizierte seien jünger als 14 Jahre. Bei den 15- bis 34-Jährigen gibt es bislang 71 Fälle. 90 Menschen sind zwischen 35 und 49 Jahre alt. Bei den 50- bis 59-Jährigen gibt es 66 Fälle und bei den über 60-Jährigen 50.

Die meisten Fälle gibt es bislang in Burgwedel, dort sind es mittlerweile 16, in Seelze 13 und in Uetze sind es zehn. Neun gibt es jeweils in Garbsen und Ronnenberg. Aktuell seien rund 60 Prozent Männer betroffen und zu rund 40 Prozent Frauen. Am Wochenende wird die Region Hannover keine neuen Zahlen veröffentlichen, teilt Sprecher Christoph Borschel mit.

1262 Fälle von Infektionen mit dem Coronavirus sind in Niedersachsen labordiagnostisch bestätigt worden, hat das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung am Freitag bekannt gegeben.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt