weather-image
Auto beschädigt Transformatorenhäuschen an der Mehler Straße / Notstromaggregat bringt Licht

Wülfinghausener vier Stunden ohne Strom

Wülfinghausen (col). Über vier Stunden saßen die Menschen in Wülfinghausen am Dienstagabend im Dunkeln. Eine 39-Jährige war mit ihrem Wagen in ein Transformatorenhäuschen gerast, was zu einem kompletten Stromausfall führte. Die Fahrerin wurde nur leicht verletzt.

270_008_5103349_wuelfinghausen_1690.jpg

Es war gegen 20.15 Uhr, als die Fahrerin des VW Golf aus Richtung Eldagsen kommend auf der Mehler Straße die Kontrolle über ihr Auto verlor. Sie durchbrach eine Hecke und krachte gegen die Rückseite eines Trafo-Häuschens der Stadtwerke Springe. Die Insassen des dahinter fahrenden Wagens leisteten Erste Hilfe und riefen einen Rettungswagen. Die unter Schock stehende Frau aus Rinteln wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden am Wagen auf etwa 5000 Euro.

Die Feuerwehren aus Eldagsen und Holtensen leisteten vor Ort Unterstützung bei den Bergungsarbeiten und streuten ausgelaufenes Benzin ab. Das Trafo-Häuschen wurde mit Absperrfeldern abgesichert und ist spannungsfrei.

Von dem Stromausfall waren 30 Haushalte betroffen. Darunter auch Alfio Mechccini, dessen Grundstück direkt an das Trafo-Gebäude anschließt. Er kann nur den Kopf schütteln angesichts der Wucht, mit der die Frau seine Hecke und das Häuschen durchbrochen hat. Sein Sohn nimmt den Stromausfall mit Humor: „Wir waren gut beleuchtet durch das viele Blaulicht und von Weihnachten hatten wir noch einige Kerzen übrig.“ Die Mitarbeiter der Stadtwerke konnten das Problem bis 24.50 Uhr mittels eines Notstromaggregats beheben.



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt