weather-image
-1°
Getrübte Stimmung im Wisentgehege: Hennig schließt auch eine Vergiftung des Tieres nicht aus

Woran starb der junge Polarwolf Nodin?

Alvesrode (mf). Nach dem Tod eines Polarwolfs herrscht im Wisentgehege weiter Rätselraten über die Ursache. Gehegeleiter Thomas Hennig schließt auch eine Vergiftung des Tieres nicht aus.

Vor einem Monat: Wolfsexperte Matthias Vogelsang mit den Polarwö

Wolfsrüde Nodin war wenige Tage vor dem Hubertusfest plötzlich erkrankt. „Er hatte Fieber und war sehr matt“, berichtet Hennig. Man habe ihn daraufhin zur Intensivbehandlung in eine Tierarztpraxis nach Eimbeckhausen gebracht. Doch trotz Infusionen und Medikamenten verschlimmerte sich der Zustand des Tieres weiter. Zwei Tage später war Nodin tot. Diagnose: Nierenversagen.

Wie es dazu kommen konnte, ist bislang ungeklärt. Eine Obduktion des wertvollen Tieres in der Tierärztlichen Hochschule Hannover blieb ohne Befund. Hennig gab deshalb ein toxikologisches Gutachten in einem Speziallabor in Auftrag. Das Ergebnis wird jeden Tag erwartet.

„Wir tappen noch völlig im Dunkeln, können bislang nichts als Ursache ausschließen“, sagt Hennig. „Das bedeutet, dass wir auch prüfen, ob Nodin möglicherweise vergiftet wurde.“ Das ganze Pflegeteam mache sich jedenfalls große Sorgen, „bei uns herrscht derzeit erhöhte Aufmerksamkeit“, beschreibt Hennig die getrübte Stimmung.

Der verstorbene Polarwolf-Rüde stammt aus dem ambitionierten Handaufzuchtprojekt des heimischen Tierparks und wurde erst im Mai geboren. Er lebte mit seiner Schwester Claire und vier Timberwölfen in einem gemeinsamen Gehege.

Ungeachtet des traurigen Vorfalls veranstaltet das Wisentgehege am Sonnabend, 20. November, seinen zweiten Wolfsabend. Besucher sind dazu ab 15 Uhr eingeladen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt