Polizei findet Wertgegenstände von Rittergut in hannoverscher Wohnung / Angeklagter bestreitet Diebstahl

Wollte der Koch das Inventar versilbern?

Springe (mf). Nach dem Diebstahl einer kostbaren Stradivari-Geige vom Rittergut Bennigsen hat die Polizei in der Wohnung eines ehemaligen Angestellten weitere Wertgegenstände aus dem Schloss entdeckt. Der noch bis zum vergangenen Jahr auf dem Anwesen beschäftigte Koch bestreitet jedoch vehement, die Gegenstände gestohlen zu haben. Vielmehr habe er sie beim Entrümpeln des Dachbodens vor dem Müllcontainer bewahrt.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt