×

Wohin mit dem Springer Klärschlamm?

SPRINGE. Es ist ein Thema, das Ulrich Riethmüller gewaltig stinkt. Für den technischen Leiter der Springer Kläranlage wird es immer schwieriger, den Klärschlamm zu verwerten, der vom Abwasser der Bürger übrig bleibt. Im vergangenen Jahr war die Klärschlamm- und Düngemittelverordnung verschärft worden.

marita

Autor

Marita Scheffler Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt