weather-image
24°

Wo Hund und Herrchen shoppen gehen

BENNIGSEN.Ein dreifaches „Wau Wau“ für Martina Riemer. Die Chefin des Bennigser Freibades, die schon mit dem Hundeschwimmen am Ende der Freibadsaison für Furore sorgte, hat nun ein weiteres Mal eine Veranstaltung auf die Beine gestellt, die in ganz Niedersachsen einmalig ist, nämlich einen Hundeweihnachtsmarkt.

Der Weihnachtsmann verteilt Hundekekse an die Vierbeiner. Foto: Krause

Autor:

Reinhold Krause

Selbst bundesweit gibt es wenig vergleichbare Veranstaltungen und die finden auch fast nur am Rand von Großstädten wie Berlin, München und Hamburg statt.

Insgesamt zehn Aussteller beteiligten sich an dem etwas ungewöhnlichen Markt und präsentierten ihre Produkte für Mensch und Tier. Ob selbst hergestellte Muffins, Leberwurstkekse, getrocknete Schweineohren oder Rindfleischstreifen – der Weihnachtsmarkt war ein Schlaraffenland für den Hundegaumen. Zudem im Angebot: artgerechte Hundenahrung ohne Chemie und Zusatzstoffe, Hundematratzen, Decken, handgefertigte Leinen und Halsbänder, Accessoires für Hundehalter wie Wetterbekleidung und Taschen und Hundespielzeug.

Heidrun Lumpe aus Nienstedt am Deister und Ingrid Klandt aus Stadthagen vertreiben Tierfutter aus Schweden und informierten an ihrem Stand, wie gesetzlich streng die Futtermittelherstellung in Schweden geregelt ist. Dort darf nichts aus Abfallprodukten hergestellt werden und chemische Zusätze sind strengstens verboten. Ebenso Sven Krüger und Freundin Melanie Gierth aus Hildesheim, sie vertreiben im Heimlieferservice nur artgerechte, naturbelassene Hundenahrung. Mandy Schatz aus Gehrden hatte mit ihren selbst hergestellten Muffins und Keksen etwas für die Gourmets unter den Hunden dabei. Florian Krause verkauft seine Produkte ansonsten in seinem kleinen Laden in Hannover.

Viel Buntes auch am Stand des Freibadvereins: Das Angebot reichte von Kugelkränzen bis Selbstgehäkeltes. Ute Krüters und Simone Voigt sind beide Hundebesitzer und extra aus Frankfurt am Main angereist, um Diane Robert am Stand zu unterstützen. Angefangen hat die Freundschaft durch das Hundeschwimmen in Bennigsen. Krüters besitzt einen Hund aus der Türkei, einen Kangas. Das sind türkische Hütehunde und nur dort reinrassig.

Riemer zeigte sich mit dem Verlauf des Hundeweihnachtsmarktes hochzufrieden. Hunde mit Herrchen und Frauchen flanierten friedlich und stressfrei bei bestem Wetter zwischen den Ständen. Und wie es sich für einen Weihnachtsmarkt gehört, durfte auch der Nikolaus nicht fehlen. Doch hier profitierten nur die Hunde, denn der Sack war gefüllt mit leckeren Hundekeksen.

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare