×
Der Bennigser Heimatbund-Chef Kurt Abel fürchtet um die Zukunft des Vereins – und um die von Springe

„Wir sind als Heimattümler verschrien“

Bennigsen (vob). Kurt Abel ärgert sich. „Wir sind als Heimattümler verschrien, als Leute, die nur nach hinten schauen und den Bezug zu aktuellen Themen verloren haben“, sagt der Vorsitzende des Heimatbunds Bennigsen. Nicht von ungefähr sänken die Mitgliederzahlen in den Heimatbünden: „Wir müssen Menschen jungen und mittleren Alters für unsere Sache begeistern“, so Abel. Momentan liege das Durchschnittsalter der Mitglieder in Bennigsen bei 70 Jahren. „Eine starke Überalterung bedeutet auf kurz oder lang das Aus für einen Verein.“

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*(anschließend nur 6,95 €/Monat)

Statt 6,95 € nur

0,99 €

im ersten Monat

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt