×

Wie zwei Yogalehrerinnen in der Corona-Krise um ihr Studio in Springe kämpfen

SPRINGE. Nach gerade einmal 14 Tagen mussten die Türen schon wieder geschlossen werden: Am 8. März 2020 haben Anni Rahlmeyer und Lea Petermann ihre Yogastube eröffnet – der erste Lockdown folgte wenige Tage später, genauer gesagt am 22. März. „Die Lage ist für kleinere Unternehmen katastrophal“, sagt Rahlmeyer.

saskia

Autor

Saskia Helmbrecht Redakteurin / Digitalkoordinatorin zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt