×
Heimische Experten und Musiker zur Grand-Prix-Hoffnung Lena Meyer-Landrut und ihren Chancen

Wie unser „hübsches Mäuschen“ Springe rockt

Springe. Ein Mädchen aus der Nachbarschaft bricht alle Rekorde: Lena Meyer-Landrut, vor wenigen Wochen „nur“ Schülerin aus Hannover, erobert inzwischen die Musik-Downloadcharts wie kein deutscher Künstler vor ihr. Google spuckt 5,1 Millionen Suchergebnisse unter ihrem Namen aus. Und auch Springe fiebert mit, wenn die 18-Jährige am 29. Mai in Oslo beim Grand Prix antritt. Die NDZ hat bei heimischen Fachleuten und Musikern nachgefragt.

Autor:

Jennifer Minke,Markus Richter und Christian Zett
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt