×

Wie der TGV Springe entstand: „Mehr als Schwebebalken, Barren und Reck“

Das Jahr 1862 in Springe. Der hannoversche König Georg V. weiht die erneuerte St.-Andreas-Kirche ein. Die Stadt mausert sich von der kleinen Ackerbürger- zur Handwerker- und Industriestadt. Durch die Flurbereinigung entstehen öffentliche Flächen wie der Festplatz (Tivoli) und die Worthwiesen. Und am 1. Juni suchten 20 junge Männer den Magistrat auf und beantragen die Gründung des ersten örtlichen Turnvereins.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt