weather-image
17°
Grenzbegehung: Planungsstand der aufgepeppten Traditionsveranstaltung im Ortsrat vorgestellt

Wer sich nicht benimmt, kommt ins Gefängnis

Springe (zett). Wer sich nicht benimmt, kommt ins Gefängnis: Raue Sitten herrschen bei der Grenzbegehung des Ortsrats Springe. Am Sonnabend, 12. September geht die aufgepeppte Traditionsveranstaltung in die nächste Runde – gestern Abend bei der Ortsratssitzung stellte Ortsbürgermeister Jürgen Trotte den Planungsstand vor.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt