×
18-jähriger Springer soll im Internet Amoklauf angedroht haben / Morgen Prozess am Amtsgericht

„Wer im Weg ist, wird gnadenlos weggeschossen“

Springe (zett). „Morgen ist es soweit, dann seid ihr alle dran.“ Mit diesen Worten soll ein 18 Jahre alter Schüler aus Springe im April im Internet einen Amoklauf angekündigt haben. Deswegen muss er sich morgen vor dem Amtsgericht verantworten. Der Vorwurf: „Störung öffentlichen Friedens durch Androhung einer Straftat.“



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt