weather-image
17°
Aktionstag „Bauer hält Hof“ bei Landwirt Bartels / Bewegung gegen Agrarindustrie stellt Ziele vor

„Wenn schon Fleisch essen, dann bewusst“

Springe (ric). Rudolf Krause nimmt kein Blatt vor den Mund: Bis vor Kurzem sei Springes Landwirtschaft noch gut weggekommen, jetzt würden sich die Zeiten durch die Biogasanlage und Hähnchen-Mastanlagen in Boitzum ändern. „Wir müssen Flagge zeigen“, sagte er in Gegenwart von Bürgermeister Jörg-Roger Hische. Aus genau diesem Grund haben sich gestern knapp 100 Interessierte auf dem Biohof von Marit und Friedrich Bartels eingefunden – auf einem Familienbetrieb mit Vorbildfunktion.

270_008_4968491_bartels_rindvieh.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt