×
Eine 14-Jährige wünscht sich eine Skatebahn – und hat zum ersten Mal Kontakt mit der Politik

„Wenn man nur hofft und denkt, passiert nichts“

Springe. Ein Kino für Springe? Leonie Stade schüttelt den Kopf: „Das würde ja eher klein.“ Ein Fast-Food-Restaurant, McDonald‘s oder Burger King vielleicht? „Das müsste nicht unbedingt sein.“ Die 14-Jährige hat einen ganz anderen Wunsch: Sie engagiert sich für eine Skate-Bahn. Und hat so in den vergangenen Wochen den ersten Abstecher in die mysteriöse Welt der Politik gemacht.

zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt