weather-image
16°
Stadt muss bei Klärwerken investieren / Erdmann: „Dürfen uns nicht zurücklehnen“

Wenn die Technik in die Jahre kommt

Springe. Sie kennt keine Auszeit. Läuft treu 24 Stunden am Tag. Jeden Tag. Die Brücke der Kläranlage Springe ist in die Jahre gekommen – sie stammt aus dem Jahr 1963. Immer wieder muss mit Bordmitteln etwas repariert werden. Und klar ist: Trotz leerer Kassen muss die Stadt auch in nächster Zeit wieder kräftig investieren.

270_008_4997808_KA_3optik.jpg

Autor:

Markus Richter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt