×
Umstrittene Pläne für die Stadtforst

Weniger Holz – dafür mehr Platz zur Jagd auf Wild

Springe (ric). Im städtischen Forst sollen auf einer Fläche von 5000 Quadratmetern die Bäume gefällt werden. Grund: Die Jagdpächter wollen dauerhaft eine Wildwiese anlegen. Im Umweltausschuss wurde darüber lebhaft diskutiert.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt