weather-image
16°

Welche Probleme Flüchtlinge bei der Integration plagen

SPRINGE. Eine unzureichende Wohnsituation, zu wenig Betreuungsplätze, Hindernisse beim Spracherwerb oder Diskriminierung bei der Wohnungssuche – Flüchtlinge in Springe haben im Alltag mit vielen Herausforderungen und Hindernissen zu kämpfen. Das berichtet das Forum Flüchtlingshilfe.

Integrationsberaterin Ulrike Schilling von „Labora“ in Barsinghausen und Friederike Hoffmann vom Nachbarschaftsladen „Doppelpunkt“ beim Forum Flüchtlingshilfe. foto: szabo

Autor:

patricia szabo


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt