×

Weiter Frauenpower im Vorstand des TSV Eldagsen

ELDAGSEN. Frauenpower ist Trumpf beim Turn- und Sportverein (TSV) Eldagsen – zumindest im Vorstand. Der ist weiterhin zu 100 Prozent weiblich besetzt. Es gab bei den jetzigen Wahlen keinen Grund, etwas daran zu ändern. Denn, so Kassenwartin Christine Linde: „Der Verein ist gesund.“

Autor

Gert Mensing Reporter
Anzeige

Die Führungsriege des 1860 gegründeten Vereins blickt optimistisch in die Zukunft. Das Sportprogramm ist erweitert worden und läuft nach den Corona-Einschränkungen wieder auf vollen Touren. Die Mitgliederzahl beträgt aktuell 656 – Tendenz steigend. So können die Mitgliedsbeiträge niedrig gehalten werden, obwohl der Haushalt zuletzt nicht ausgeglichen war, berichtete Linde jetzt bei der Mitgliederversammlung.

So gab es dann auch keine Gegenstimmen, als über die Anträge aus den einzelnen Sparten abgestimmt wurde. Am meisten profitiert von den Bewilligungen die Volleyball-Sparte, die für die kommende Saison mit einer zusätzlichen Mixed-Mannschaft am Spielbetrieb teilnehmen wird. Alle Mannschaften sollen neue Trikots bekommen. Gute Nachrichten gibt es auch für die Faustballer, die neue Spielbälle erhalten.

Internationaler Einsatz der Line-Dancer

Inzwischen laufe in allen Abteilungen das sportliche Geschehen wieder im normalen Bereich. So waren nach einem umfangreichen Bericht von Johanna Willmer über die Jugendlichen im Verein auch durchweg positive Stimmen aus den Bereichen der Damen- sowie Herrengymnastik zu hören, Freude auf die neue Saison sowohl beim Handball, Volleyball, Faustball und Tischtennis sowie gute Beteiligungen beim Yoga, Pilates und insgesamt im Gesundheitssport. Ein kleiner Boom ist derzeit beim Karate erkennbar. Und die Line-Dancer waren inzwischen mit einer Turniergruppe sogar international in den Niederlanden vertreten.

Somit gab es keinen Grund, den kompletten Vorstand nicht im Amt zu bestätigen. Für die nächsten zwei Jahre wurde Dagmar Wilke als Vereinsvorsitzende wiedergewählt. Gabriele Tegtmeyer bleibt ihre Stellvertreterin. Christine Linde führt die Kassengeschäfte, Friederike Tegtmeier ist weiterhin Schriftführerin und Johanna Willmer wurde als Jugendleiterin bestätigt.

Das könnte Sie auch interessieren...



Anzeige
Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt