×

Wasserpreise in Springe bleiben stabil – vorerst

Laut Umweltbundesamt droht eine massive Erhöhung der Wasserpreise, sollte die Nitratbelastung des Grundwassers nicht sinken. Der Grund: Durch Dünger aus der Landwirtschaft werde das Wasser belastet, die Aufarbeitung koste. In Springe gehen die Versorger davon aus, dass die Preise dennoch stabil bleiben – vorerst.

Mischer

Autor

Ralf T. Mischer Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt