×
Pumpwerke in den Dörfern kapitulieren

Wasser und kein Ende – Kanäle und Keller voll

Springe/Holtensen/Alferde/Boitzum (mari/ric). Die Schneeschmelze beschert den Kläranlagen arge Probleme – und einen neuen Rekord: 12 000 Kubikmeter Wasser sind in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in die Anlage in der Kernstadt geflossen. Der bisherige Höchstwert lag bei 16 700 Kubikmetern, gemessen in 24 Stunden.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt