weather-image

Wasser für Kibakwe

ELDAGSEN. „Wasser für Kibakwe“ – so lautete im Sommer 2013 der Aufruf von Hans Mönninghoff und seinen Mitstreitern. Gemeinsam mit Thomas Runge wollten er es wissen: In Kibakwe wurde die ersten Zapfstellen eingeweiht. Aber es gibt noch eine Menge Arbeit.

270_0900_4558_WasserKibakweneue_Abgabestelle_Foto_Andrea.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt