×
Stadt befragt 1500 Schüler zu ihrem Freizeitverhalten / Auswertung nach den Herbstferien

Was will die Jugend von heute?

Springe. Vier Jahre nach einer großen Seniorenbefragung will die Stadt jetzt von ihren jüngeren Einwohnern wissen, wie es sich in Springe lebt. 1500 Fragebögen hat die Jugendhilfe über die Schulen verschickt. Bis zum Ende der Herbstferien werden die Rückmeldungen erfasst. Dann geht es an die Analyse. Doch zwei Dinge zeichnen sich bereits ab: Die Jugend gibt ihrer Stadt eine schlechte Note – und sie hat immer weniger Zeit, sich außerhalb der Schule zu engagieren.

zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*(anschließend nur 6,95 €/Monat)

Statt 6,95 € nur

0,99 €

im ersten Monat

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt