×

Was sich im Berufsalltag von Michael Förster verändert

SPRINGE. Der ganz normale Kunde war früher unkompliziert. Ohne zu murren, wartete er zehn Wochen, bis das bestellte Fenster fertig war. „Und wenn es länger dauerte, war das eben so“, erinnert sich Michael Förster an seine Lehrjahre.

marita

Autor

Marita Scheffler Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt