Was sich am alten Schießgelände an der Holzmühle tut

ELDAGSEN. Die ersten Pflanzen wachsen schon: Nach der Renaturierung des Geländes an der Holzmühle soll hier ein Naturparadies entstehen. Was ist aber bislang wirklich geschehen?

Erst Pionierpflanzen sprießen auf dem ehemaligen Schießgelände durch die Steine gen Licht. FOTO: MISCHER
Mischer

Autor

Ralf T. Mischer Redakteur zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt