weather-image
16°
Das Wachstumsbeschleunigungsgesetz hat Einfluss auf 80 Prozent der heimischen Steuereinnahmen

Warum die Koalitions-Pläne Springe treffen

Springe (zett). Bürgermeister Jörg-Roger Hische ist der sorgenvolle Blick nach Berlin anzumerken: Kommt am Freitag das Wachstumsbeschleunigungsgesetz, wird Springe schwer getroffen, fürchtet er. Ein Blick in die Statistik scheint ihm recht zu geben. Die NDZ beantwortet die wichtigsten Fragen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt