×

Warum das Aussetzen der Sportstättenmiete nicht einfach ist

SPRINGE. Der Wille war da: Mit deutlicher Mehrheit verabschiedete der Rat vor der Winterpause den Antrag von SPD und CDU. Die wollen die umstrittene Sportstättenmiete so lange aussetzen, bis der Runde Tisch eine Einigung zwischen Politik, Stadt und Vereinen erzielt hat. Doch so einfach ist die Sache nicht.

zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt